• Edda Hansen

Mehr Wissen heißt weniger Ärger

Aktualisiert: 20. Dez 2019

Das Bauherrenhandbuch für Neubau, Umbau und Sanierung gibt Aufschluss über die häufigsten Fragen zum Thema Hausbau.




Wer hat als Bauherr nicht 100 Fragen zum Thema Bauen die man sich immer wieder stellt?

Der aktuelle Ratgeber "Mehr Wissen heißt weniger Ärger" der Architektenkammer Rheinland-Pfalz gibt zu denen am häufigsten gestellten Fragen qualifizierte und gut verständliche Antworten zu folgenden Themen:



Abenteuer Zukunft

Schließen Sie doch mal die Augen und stellen sich Ihre eigenen vier Wände vor. Sehen Sie

eher eine schicke Altbauwohnung mit Stuckdecke oder ein Haus mit offenem Kamin? Träumen Sie von einem Garten oder einer Tiefgarage? Wie wäre es mit einer großen Küche oder einer Fußbodenheizung? Eine eigene Immobilie bedeutet für die meisten Menschen, endlich ihre eigenen Wohnträume zu verwirklichen. Egal, ob Sie sich eine tolle Wohnung in guter Lage, entspannte Abende auf der Terrasse oder einen unverbauten Blick in die Landschaft vorstellen – finden Sie zunächst heraus, was Sie wollen und was Sie brauchen. Die Architekten helfen Ihnen dann, Ihre Träume zu verwirklichen.


In diesem Kapitel werden folgen Thema behandelt:

Für jeden Geldbeutel, Bauen nach eigenen Ideen, Ökologisch und energieeffizient bauen, aus Alt mach Neu, Der Architekt als Partner, Architekten-Leistungen



Platz zum Wohnen

Eigener Grund und Boden ist für viele Menschen genauso wichtig wie ein eigenes Haus. Bevor es also ans Bauen geht, brauchen Sie ein passendes Grundstück. Die entscheidenden Faktoren dabei sind Lage und Infrastruktur. Sie beeinflussen in aller Regel auch den Preis. Wägen Sie ab, ob Sie sich am jeweiligen Ort wohlfühlen können und ob die Umgebung zu Ihren Anforderungen passt. Denken Sie auch an die demographische Entwicklung.. Ein Architekt, der die regionalen Pläne und Vorschriften kennt, kann die Vor- und Nachteile des Baulandes in Ihrer Wunschregion beurteilen und Ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen.


In diesem Kapitel werden folgen Thema behandelt:

Lassen Sie sich Zeit, Grundstückssuche, Grundstückskauf und Vertrag, Immobilienkauf im Bestand, Energieberatung, Denkmalschutz



Gute Planung ist alles

Sie und Ihr Architekt bilden während der Planung und Durchführung Ihres Bauvorhabens ein Team. Sie führen einen engen Dialog, um herauszufinden, welche Funktionen Ihr neues Eigenheim erfüllen muss. Falls Ihre Vorstellungen an der einen oder anderen Stelle nicht umsetzbar sein sollten, macht der Architekt alternative Vorschläge. Er setzt Ihre Ideen in baureife Pläne um und berät Sie in allen Fragen rund um Ihre Immobilie. Damit Ihr Traumhaus am Ende auch so aussieht, wie Sie es sich gewünscht haben.


In diesem Kapitel werden folgen Thema behandelt:

Aus Ideen werden Zeichnungen, Freiraum für Landschaft, Bauen mit Weitblick, Wohnen in jedem Alter, Gute Beratung zahlt sich aus, ein Gedanke nimmt gestallt an, Bauen nach Plan, Sicherheit auf der Baustelle



Auf der Baustelle

Wenn der Ausführungsplan fertig ist, wird fest gelegt wer die Arbeiten ausführt. Es gibt Arbeiten, die Sie als Bauherr in Eigenleistung erbringen können. Mit dieser „Muskelhypothek“ können Sie zur Kostensenkung des Bauprojekts beitragen. Allerdings sollten Sie sich genau mit Ihrem Architekten abstimmen.


In diesem Kapitel werden folgen Thema behandelt:

Auschreibung und Vergabe, Jetzt geht's los, Abnahme und Schlussrechnung,

Dokumentation und Hausakte



Energieeffizient bauen

Eine energieeffiziente Bauweise wirkt steigenden Heizkosten entgegen. Modernes Bauen ist wirtschaftlich und bringt durch den verbesserten Wärmeschutz mehr Behaglichkeit in Ihre Räume. Schon beim Entwurf achtet Ihr Architekt darauf, dass Ihr Haus möglichst wenig Energie verbraucht. Nur ein fachgerechtes Konzept kann die gewünschten Effekte bringen: behagliche Räume, reduzierte Kosten, Ressourcenschonung, Individualität und ein Höchstmaß an Lebensqualität. Egal, ob Sie einen Neubau planen, eine Immobilie im Bestand kaufen oder energetisch sanieren möchten.


In diesem Kapitel werden folgen Thema behandelt:

Das richtige Konzept, Energieeinsparverordnung (EnEV), Energieausweis, Mehr als Effiziens: Energieberatung durch Architekten, Energieberatung-vor-Ort, Kreislaufwirtschaft



Finanzierung

Das A und O bei der Finanzierung ist eine gute Planung. Schließlich geht es um die Realisierung Ihrer Träume und Sie werden die nächsten Jahre in Ihren eigenen vier Wänden verbringen. Die wenigsten Menschen zahlen ihr Eigenheim aus der Portokasse. Der Normalfall ist die Baufinanzierung durch eine Bank. Je mehr Eigenkapital Sie einbringen, umso besser. Steuerliche Ersparnisse sollten nach Möglichkeit als Reserve dienen. Beraten Sie mit Ihrem Architekten, welche staatlichen Förderprogramme für Sie in Frage kommen und was das für die Planung und den Bauablauf bedeutet.


In diesem Kapitel werden folgen Thema behandelt:

Gute Beratung macht sich bezahlt, Fördermittel, Instandhaltungskosten, Landesförderung



Eigentum verpflichtet

Sicher ist sicher – das gilt auf der Baustelle ganz besonders. Als Bauherr treten Sie in die Pflicht und müssen sich gegen eventuelle Schäden absichern. Auch wenn Ihr Bauprojekt abgeschlossen ist, lohnen sich bestimmte Versicherungen. Kommen zum Beispiel Personen auf Ihrem Grundstück oder durch Ihre Immobilie zu Schaden, können Sie als Besitzer haftbar gemacht werden. Wichtig und oft unterschätzt sind auch Elementarschädenversicherungen. Bei der Wahl der geeigneten Versicherungen gilt aber: nicht zu viel und nicht zu wenig. Beides kann sonst teuer werden.


In diesem Kapitel werden folgen Thema behandelt:

Bauherren-Haftpflichtversicherung, Unfallversicherung der Berufsgenossenschaft, Bauleistungs- oder Bauwesenversicherung, Gebäudeversicherung, Haus- und Grundbesitzer-Haftpflichtversicherung, Risiko-Lebensversicherung, Hausratversicherung



Bauen für Handwerk, Handel und Gewerbe

Büros, Werkstätten und Betriebsgebäude, die ihren Zweck erfüllen und möglichst wenig kosten, sind oft nichtssagende Standardlösungen von der Stange. Ob diese Gebäude organisatorisch für den Betriebsablauf (noch) optimal sind, wird oft nicht hinterfragt. Dabei kann eine durchdachte Gebäudeplanung die Betriebsabläufe in einem Unternehmen verbessern. Wie bei keiner anderen Bauaufgabe gilt hier das Prinzip des Pragmatismus.

Dabei reicht das Spektrum der Bauten für Handwerk, Handel, Dienstleistung, freie Berufe und Industrie von der kleinen Schreinerei bis zur großen Fabrik, von der Boutique bis zum

Einkaufscenter. Gleichzeitig sind Gebäude die Visitenkarte des Unternehmens und damit oft Teil eines Marketingkonzepts. Wenn Sie rationalisieren, umstrukturieren oder erweitern wollen, dann verhelfen Ihnen die konzeptionellen Denkansätze der Architekten und Innenarchitekten zu kürzeren Wegen, vereinfachten Abläufen und einer Corporate Architecture.


In diesem Kapitel werden folgen Thema behandelt:

Optimale Betriebsabläufe durch Gebäudeplanung, Architektur als Marketinginstrument, Nachhaltiges Immobilienmanagment



Die Arbeit des Architekten

Der Architekt setzt sich voll und ganz für Ihre Belange als Bauherr ein. Er genießt Ihr volles Vertrauen und ist Gestalter, Berater, Konstrukteur und Manager zugleich. Er bringt Ihre Wünsche mit den Bauvorschriften, den örtlichen Satzungen und vor allem mit dem zur Verfügung stehenden Budget in Einklang. Er berücksichtigt die Möglichkeiten des kostengünstigen Bauens, indem alle Planungsentscheidungen und die möglichen Alternativen rechtzeitig ins Verhältnis zu den damit verbundenen Kosten gesetzt werden. Der Architekt plant nach dem neuesten Stand der Technik, baut energiesparend und hilft Ihnen als Bauherr, aktuelle Fördermaßnahmen auszuschöpfen.


In diesem Kapitel werden folgen Thema behandelt:

Vertrauen entscheidet.




Wir haben Ihr Interesse geweckt und Sie finden Sie diese Themen interessant und wollen mehr darüber erfahren?

Dann können Sie sich das gesamte Bauherrenhandbuch im nachfolgenden Link kostenlos downloaden und alles genau nachlesen.


Handbuch downloaden


Viel Spaß dabei, wünscht ihr Team vom KERSCH + HANSEN ARCHITEKTEN.






Quelle: www.diearchitekten.org


TIPP:

weitere nützliche Informationen finden Sie unter:

https://www.diearchitekten.org/main-menue/downloadcenter/

83 Ansichten

Ihr Kontakt zu uns

KERSCH + HANSEN

ARCHITEKTEN

Peter-Joseph-Lenné-Straße 25
54296 Trier

T: +49 (0)651 99 47 76 23
F: +49 (0)651 99 47 76 24

studio@kersch-hansen.de

Bürozeiten:

Mo. - Do.:   8:30 - 17:00 Uhr
Fr.:               8:30 - 13:00 Uhr

  • Weiß Instagram Icon
  • Weiß Facebook Icon
  • Weiß Houzz Icon
Ihre Nachricht an uns